Der Barther Seglerverein ist ein kleiner, gastfreundlicher und traditionsreicher Verein im Nordwesten Vorpommerns. Er liegt an der Westseite des Barther Stadthafens in geringer Entfernung (5 min Fußweg) zum Stadtzentrum. Das Vereinsgelände ist ca. 10.000 m² groß und besteht zum großen Teil aus gepflegten Grünflächen.
Sofort ins Auge fallen der weiße Flachbau des Clubhauses, das demnächst modernisiert wird, und der große, rotbraune Bootsschuppen, der bereits saniert wurde und im Sommer als "Schipperschuppen" für Veranstaltungen unterschiedlicher Art genutzt wird (bisher z.B. Feiern von Klassenvereinigungen, Musicalaufführung, Discothek).
Auf der westlichen Seite des Vereinsgeländes wurde für die interne Nutzung ein naturnaher Campingplatz mit allen notwendigen Versorgungseinrichtungen angelegt. Hier werden die Teilnehmer von Regatten oder Trainingslagern unter-gebracht. Aber auch Touristen, die auf den großen Campingplätzen der Darss-Zingster Halbinsel wegen Überfüllung abge-wiesen wurden oder in Barth Zwischenstation machen wollen, finden hier einen ruhigen Platz, um nach der Anreise erst ein-mal zu rasten.
Der Verein besitzt 40 Liegeplätze an der Pier, am festen Steg sowie am Schwimmsteg. Hier sind in der Saison immer bis zu 10 Gastliegeplätze frei. Die Liegeplätze sind mit Wasser -und Stromanschlüssen ausgerüstet.

Die Gäste melden sich nach dem Anlegen beim Wirt der Clubgaststätte und werden von ihm eingewiesen.
Die Clubgaststätte bietet ab 07.00 Uhr für die Gäste Frühstücksservice sowie tagsüber bis 23.00 Gaststättenbetrieb mit wechselnden Gerichten auf der Karte.
Die Sanitäranlagen für Gäste befinden sich noch in einem Container hinter der Gaststätte, werden aber im Zuge der Moder-nisierung des Clubhauses in das Gebäude integriert und erweitert.
Mit dem PKW und Trailer anreisende Gäste können Boote bis zur Größe eines Jollenkreuzers über die Trailerslip einsetzen und den Trailer auf dem Vereinsgelände abstellen, bis der Urlaub beendet ist. Aber auch die Schienenslip kann zur Durchführung von Reparaturen genutzt werden. Mit ihr können Boote mit einem Gewicht bis zu 8 to aufgeslipt werden.
Das Gelände des BSV wird gern zur Durchführung von Trainingslagern genutzt, da die Teilnehmer unmittelbar vor dem Grundstück segeln können und mit dem "Schipperschuppen" eine gute Aufenthaltsmöglichkeit zur Einnahme der Mahl-zeiten sowie bei schlechtem Wetter gegeben ist.
Über die Nutzungsgebühren der Einrichtungen des BSV wird weiter unten informiert; weitere Serviceleistungen für Wasser-sportler in Barth werden auf der Seite "Service" aufgelistet.